Aktuelles WVB

06.12.2023 Fachangestellter für Bäderbetriebe (m/w/d) (Walkmühlenbad Pulsnitz)

Die Wasserversorgung Bischofswerda GmbH als Eigengesellschaft des Zweckverbandes Bischofswerda-RÖDERAUE führt Leistungen zur Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung im Landkreis Bautzen aus und führt die Betriebsführung für zwei Freibäder durch.

Aufgrund eines bevorstehenden Eintritts in den Ruhestand soll im Walkmühlenbad Pulsnitz spätestens ab Juni 2024 die Stelle eines

"Fachangestellter für Bäderbetriebe"

in Vollzeit besetzt werden.

Ihre Hauptaufgaben:

1. in der Badsaison

  • Beaufsichtigung des Badbetriebes
  • Reinigungs- und Pflegearbeiten
  • Kassenabrechnung
  • Reparatur- und Pflege der Technik

2. außerhalb der Badsaison

  • Vorbereitung der Badsaison
  • Reinigungs- und Pflegearbeiten an Außenanlagen
  • Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten
  • Winterfestmachung des Bades
  • Einsatz in den Meisterbereichen Trinkwasser und Wasserwerke

Wir erwarten:

Abgeschlossene Berufsausbildung bzw. noch in Ausbildung befindlich als Fachangestellter für Bäderbetriebe, langjährig tätige Rettungsschwimmer mit der Bereitschaft zur Weiterbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe oder Meister für Bäderbetriebe, hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Loyalität, Flexibilität und freundliches Auftreten, selbständige, strukturierte Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein als auch Interesse und Lust an der Grundstückspflege. Sie sind bereit zur Tätigkeit in Schichten und am Wochenende und verfügen über den Führerschein der Klasse B.

Wir bieten:

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit einer leistungsgerechten Bezahlung entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung nach TVöD, als auch Möglichkeiten zur bedarfsorientierten Fort- und Weiterbildung.

Für ausgebildete Rettungsschwimmer mit hauptamtlicher Berufserfahrung übernehmen wir bei Vorliegen der Voraussetzungen für den Fall des erfolgreichen Abschlusses die Finanzierung eines 6-wöchigen Aufbaulehrganges zum Fachangestellten für Bäderbetriebe.

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit vollständigen Unterlagen richten Sie bitte an die

Wasserversorgung Bischofswerda GmbH
Belmsdorfer Straße 27
01877 Bischofswerda

oder per E-Mail im PDF-Format an info@wvbiw.de.

Für alle Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, kommt die Wasserversorgung Bischofswerda GmbH nicht auf.

Datenschutz:

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung weitergegeben werden. Zum Zwecke der Abwicklung von Bewerbungsverfahren erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Wird ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, so werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Schließen wir mit dem Bewerber keinen Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).