#

Aktuelles

Tag des Wassers 2019

Am 22. März eines jeden Jahres ist der von den Vereinten Nationen ausgerufene internationale "Tag des Wassers". Der "Tag des Wassers" soll die Menschen weltweit daran erinnern, dass Wasser die Grundlage allen Lebens ist. Zugleich will der Gedenktag zum Schutz der Wasservorkommen und zu einem sensiblen Umgang mit dieser kostbaren Ressource aufrufen. Der Weltwassertag 2019 steht unter dem Motto "Leaving no one behind - water and sanitation for all" - "Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle".
Zum "Tag des Wassers" 2019 beteiligt sich die Wasserversorgung Bischofswerda GmbH mit einem Tag der offenen Tür im Wasserwerk Großharthau.

Besichtigt werden kann am

Freitag, den 22. März 2019

von 12:00 bis 17:00 Uhr das Wasserwerk Großharthau.

Der Zugang erfolgt über die Siedlung Großharthau. Die Zufahrt zum Wasserwerk ist ab der B 6 in Höhe der Brücke über die Bahnlinie ausgeschildert.

Sie können an Führungen teilnehmen. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Wir suchen eine(n) Rettungsschwimmer/-in für das Freibad Bischofswerda

Für das Freibad Bischofswerda suchen wir für die Verstärkung unseres Teams in der Zeit vom 1. Juni bis 31. August eine(n) Rettungsschwimmer/-in (Silber).
Die Arbeitszeit beträgt pro Woche 40 Stunden (Montag bis Sonntag).

Bewerbungen bitte schriftlich an:
Wasserversorgung Bischofswerda GmbH
Belmsdorfer Straße 27
01877 Bischofswerda
oder per E-Mail an: info@wvbiw.de

Hinweis zum Datenschutz:

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung weitergeleitet werden. Zum Zwecke der Abwicklung von Bewerbungsverfahren erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen.
Wird ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, so werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.
Schließen wir mit dem Bewerber keinen Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).


Wir suchen eine(n) Kassierer/-in für das Freibad Bischofswerda

Für das Freibad Bischofswerda suchen wir für die Verstärkung unseres Teams in der Zeit vom 1. Juni bis 31. August eine(n) Kassierer/-in.
Die Arbeitszeit beträgt pro Woche 30 Stunden (Montag bis Sonntag).

Bewerbungen bitte schriftlich an:
Wasserversorgung Bischofswerda GmbH
Belmsdorfer Straße 27
01877 Bischofswerda
oder per E-Mail an: info@wvbiw.de

Hinweis zum Datenschutz:

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung weitergeleitet werden. Zum Zwecke der Abwicklung von Bewerbungsverfahren erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen.
Wird ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, so werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.
Schließen wir mit dem Bewerber keinen Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).


Hinweise für unsere Kunden bei Frosttemperaturen

Aufgrund der aktuellen Frosttemperaturen möchten wir unsere Kunden nochmals an den Schutz der Trinkwasserinstallationsanlagen erinnern.
Insbesondere sollten Keller- und Nebenräume, aber auch Dachgeschosse, auf offene Fenster kontrolliert und wenn nötig geschlossen werden.
Zugefrorene Anschlussleitungen und Wasserzähler können zum Platzen der Anlagen und durch auslaufendes Trinkwasser zu erheblichen Schäden im Haus und am Grundstück führen.

Bei Fragen erreichen Sie uns jederzeit unter 03594 777-0.


Informationen zur Änderung der Bankverbindungsdaten bei der Volksbank Dresden-Bautzen eG

Im Rahmen der Fusion der Volksbank Bautzen eG mit der Dresdner Volksbank Raiffeisenbank eG zur Volksbank Dresden-Bautzen eG erhielten alle Konteninhaber eine neue Bankverbindung.
Die Wasserversorgung Bischofswerda GmbH bittet daher alle ihre Kunden, die das SEPA-Lastschriftverfahren nutzen, die neue Bankverbindung umgehend mitzuteilen, um im Zuge der Verbrauchsabrechnung Rücklastschriftentgelte zu vermeiden.
Die Bankverbindungen können per Post (Belmsdorfer Straße 27 in 01877 Bischofswerda), E-Mail (info@wvbiw.de), Fax (03594 777-201), telefonisch (03594 777-0) oder auch persönlich (im Rahmen der Sprechzeiten) unserer Kundenberatung mitgeteilt werden.


Seite 1  2  

CiSweb4